AN SICH[T] WIEN

Ines Agostinelli, Thomas Gaenszler, Vasilena Gankovska, Nilbar Güres, Miriam Laussegger, Ina Loitzl, Nastar Mamai, Krasimira Velikova

Text


11. 10. 2008 - 22. 11. 2008
Vernissage: Freitag, 10. Oktober 2008, 19:00

Kuratiert von: Prof. Georg Loewit

In der Ausstellung AN SICH[T] WIEN setzen sich acht Künstler mit der Stadt Wien, ihren Traditionen, Entwicklungen, Innen- und Außenansichten und natürlich mit dem Begriff des „Wienerischen“ auseinander.

Alle teilnehmenden KünstlerInnen an diesem Projekt erleben Wien als Heimatstadt oder als vorübergehenden Aufenthaltsort, viele von ihnen haben die Ausbildung in Wien absolviert (Akademie der Bildenden Künste bzw. Universität für Angewandte Kunst).

Die Frage nach Identität steht im Mittelpunkt dieser Gemeinschaftsausstellung, insbesondere die Fragen: Gibt es eine kulturelle Identität, das „Wienerische“ an sich? Lässt sich der Gedanke eines „geschlossenen Kulturraums“ in einer Welt der globalen Vernetzung und in einer multikulturellen Gesellschaft aufrechterhalten?

Das Ergebnis dieser komplexen Fragestellung an die acht Künstler zeigt eine vielschichtige Auseinandersetzung mit WIEN AN SICH als Gast- oder Heimatstadt.

Ines Agostinelli

1978 geboren in Bregenz (A), lebt und arbeitet in Vorarlberg
1997—2000 Studium Fotografie und visuelle Medien anschließend Meisterklasse für Kommunikationsdesign an der Graphischen, Wien
2001—2006 Studium Medien- und Raumkunst bei Brigitte Kowanz an der Universität für angewandte Kunst, Wien
2006 Diplom

Thomas Gaenszler

1982 geboren in Wien, lebt und arbeitet in Wien
2000—2001 Studium an der Universität Wien
  Studienrichtung: Mathematik / Geschichte / Politikwissenschaft
seit 2001 Studium an der Universität für angewandte Kunst
  Studienrichtungen: Kunstwissenschaften, Kunstpädagogik und Kunstvermittlung
  Kunst und kommunikative Praxis
  DAE, James Skone
seit 2003: Kunst und kommunikative Praxis/ Erwin Wurm, Barbara Putz- Plecko, Michael Kienzer und Werner Feiersinger
seit 2005: Bildhauerei/ Plastik und neue Medien/ Erwin Wurm

Vasilena Gankovska

1978 geboren in Troyan (BG), lebt und arbeitet in Wien
2006 Diplomabschluss Bildende Kunst, Akademie der bildenden Künste Wien (Prof. Schmalix, Prof. Dressler)
2000 Nationale Kunstakademie Sofia, Diplomabschluss (Master of Arts)
2000 Internationale Sommerakademie, Salzburg (Jacobo Borges)

zahlreiche Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland seit 2002

Nilbar Güres

1977 geboren in Istanbul, lebt und arbeitet in Wien
1996—2000 Studium der Malerei an der Fakultät für Kunst, Universität Marmara,Istanbul
2002 Diplom (Malerei und Grafik), Universität für angewandte Kunst, Wien
2009 Teilnahme an der Biennale in Istanbul

zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland

Miriam Laussegger

1980 geboren in Wien, lebt und arbeitet in Wien
2009 „Gastkünstlerin“ an der Kunstakademie Stockholm (Kungl. Konsthögskolan)
2000—2006 Studium an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Heimo Zobernig
2006 Anerkennungspreis beim Willemer Frauen.Netzkunst.Preis
2005 Sommersemester Auslandsstipendium in Barcelona/Spanien
ab 2001 Verschiedene Ausstellungen im In-und Ausland

Nastar Mamai

1962 geboren in Kirgistan, lebt und arbeitet in Wien und Kirgisien
1984—1988 Kunstschule in Bishkek
1991—1993 Kunstakademie in Moskau
1998— 2004 Meisterschule Graphik, Akademie der bildenden Künste Wien
2004 Diplom Akademie der bildenden Künste Wien, Prof. Gunter Damisch, Ass. Michael Hedwig
seit 2007 Doktoratsstudium bei Prof. Mag. Elisabeth von Samsonow

zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland

Krasimira

1982 geboren in Russe, Bulgarien, lebt und arbeitet in Wien
2002—2005 Diplom an der Akademie der bildenden Künste Wien, bei Univ. Prof. Peter Kogler, Computer- und Medienkunst
1999—2002 Studium der visuellen Kunst, sowie Animationsregie an der "Neuen Bulgarische Universität“ in Sofia
2006 St. Gilgen International School Media Award 2006, Diesel New Art/ DNA

Biographien und Werke von folgenden Künstler/Innen unter Künstler




Foto

of
Miriam LausseggerAbbruch - ein architektonischer Kontaktabzug, Fine Art - Pigmentprint auf Fotopapier, aufkaschiert auf Gipskartonplatte 2008
Nilbar Güres, Storyboard, 30 Zeichnungen (Finepen/Papier), in 2 Rahmen (jeweils 20 x 139 cm) montiert, 2006
Ina Loitzl „Der harte Kern der Stadt“, 4teilige Multimedia Installation , 2008
Ines Agostinelli, SONG OF ME II, 2008, Video, 3 min 56 s, Loop 2008
Ina Agostinelli, SONG OF ME II, 2008, Ohne Titel (Gruppenbild), Zeichnung, Bleistift und Acryl auf Papier, 120 x 170 cm gerahmt
Thomas Gaenzler material / concealment ,Kunststoff, Grundierung, Lack, Klebefolie, 2008
Sitemap & Disclaimer
Impressum


Kro Art contemporary
A-1060 Wien, Getreidemarkt 15
Phone: (+43) 676/503 05 32
Mail: office@kroart.at
Web: www.kroart.at